FeedBurner FeedCount

Montag, 18. Januar 2010

Wachstum-Taufen-Beinbruch

Wir sind auf der Schwäbischen Alb immer noch "eingeschneit".

In Tenali, Indien, sagt unser Ifon hat´s 25 Grad Celsius.

RMI (siehe neue Website http://rmi.sorgenlos.net/), das am 9.11.2009 gegründet


wurde mit 120 Pastoren und mir als Bischof Rev. Uwe A.E.Rosenkranz
hatte zu "Semi-Christmas" (Um das jüdische Chanukka-Fest herum) bereits 600 Pastoren,
die sich getroffen haben zum Feiern. Insgesamt repräsentieren sie über 5000 Gläubige.
Im Dezember wurden zuerst 5, dann noch mal 9 Taufen im Guntur District durchgeführt.
Pastor Anand Chakravarthi, der zu den 7 Executive Board members von RMI gehört,
kam am 31.12.2009 nach den Taufen bei einem Unfall in einem  Trike- "Taxi" (eine Art Dreirad)
gerade noch mal mit dem Leben davon, hat sich jedoch leider das linke Bein zweimal gebrochen.
Hier Pastor Prabhudas, Vater (NAna) von Anand
Anand mit meiner Tasche in einer Village-Kirche
Anand, der für mich geistlich wie ein Sohn, aber durch die Gastfreundschaft wie ein Freund geworden ist, braucht dringend unsere Unterstützung, damit er medizinische Behandlung bekommen kann und Medikamente.

Wir beten, dass er bald wieder laufen und seinen Dienst erfüllen kann.
Kommentar veröffentlichen